Wir engagieren uns auch am Studium Integrale der Universität Stuttgart. Mit der fortlaufenden Semestervorlesung „Erkenne dich selbst!“ über Persönlichkeitsentwicklung tragen wir unsere Expertise in diesem Bereich primär an junge Menschen heran. Die Vorlesung beschränkt sich dabei nicht auf Persönlichkeits- oder gar Fachpsychologie. Die interdisziplinäre Ausrichtung der Veranstaltung durchwandert verschiedene Themenbereiche, von Sozialtheorie und Sozialphilosophie bis hin zur psychologischen Forschung. Dabei integrieren wir immer wieder praktische Aspekte und Übungen. Somit wird ein verständliches Programm für Interessierte jeglicher couleur angeboten. Den Vorlesungsbogen entnehmen Sie dem Bild oben.

Persönlichkeitsentwicklung für junge Menschen – als Semestervorlesung

Freilich richtet sich die Vorlesung mit dem Untertitel „Über die wachsende Bedeutung von Persönlichkeitsentwicklung für (junge) Menschen“ vornehmlich an junge Menschen. Wir haben aber bereits die Erfahrung gemacht, dass auch die „älteren Semester“ einen großen Nutzen aus der Veranstaltung mitnehmen. Schließlich wendet sich das Studium Integrale an alle Menschen, und als Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis fühlen wir uns diesem Auftrag ebenso verpflichtet. Das Sommersemester 2019 hat bereits gezeigt: Der Bedarf, etwas über Persönlichkeitsentwicklung und die Hintergründe zu erfahren, ist enorm, und es dürfte einige der ganz wenigen, wenn nicht die einzige Vorlesung an der Universität Stuttgart sein, in welcher die Teilnehmeranzahl über das Semester hinweg gestiegen ist. Es wurde klar, dass unsere Expertise attraktiv ist, auch wenn es vielen Studenten erstmal nicht leicht fällt, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Aber sich auf den Weg machen, das lohnt sich.

Themenschwerpunkte der Vorlesung

  • Subjekt und Gesellschaft
  • Persönlichkeit in der Psychologie
  • Persönlichkeit: Ich und Selbst
  • Persönlichkeit: Was ist das? (Theorie)
  • Persönlichkeitsentwicklung: Wie geht das? (Praxis)
  • Wozu Persönlichkeitsentwicklung? Argumente und Weisheiten
  • Persönlichkeit(sentwicklung): Kompetenzen und Intelligenzen
  • Persönlichkeit: Sinn und Orientierung
  • Persönlichkeits-„Tests“
  • Utopie einer Gesellschaft entwickelter Persönlichkeiten

Referent wird Herr Dr. phil. Andreas Huber sein, wissenschaftlicher Beirat des ilea-Instituts.

Anmelden
Anfragen