Ihr Leistungsumfeld ist von wachsender Komplexität und zunehmender Überforderung geprägt. Daher wird Ihre Resilienz zu einer Schlüsseleigenschaft, damit Sie Ihre Performance nachhaltig erbringen können. Sie sind nämlich in Ihrer Rolle und als Mensch in einem herausfordernden, bisweilen stressigen und belastenden Umfeld unterwegs und merken, dass Ihr Engagement dazu führt, dass Ihre Energiebilanz aus dem Lot zu geraten droht, oder es bereits ist. Vielleicht sind Sie auch nicht mehr ganz jung, dass Sie alle äußeren Zumutungen und inneren Stress ohne Spuren wegstecken können. Daher fragen Sie sich, was Sie tun können, damit Sie Ihre Resilienz stärken, also Ihre persönliche Widerstandskraft, erhalten oder wieder zurückgewinnen können.

Resilienz stärken – zweitägiges Praxistraining

In unserem Training können Sie unter der Leitung eines erfahrenen Gesundheitsexperten und Kampfkunst-Praktikers systematisch dafür sorgen, dass Ihre Widerstandskraft wächst. Das Trainingskonzept beruht auf aktuellen Forschungserkenntnissen, wie sich Resilienz stärken lässt. Eine Vielzahl praktischer, auch körperzentrierter Übungen im Wechsel mit Selbstreflexionen sorgt dafür, dass Sie tiefere Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln können. Außerdem prägen Ihre persönlichen Anliegen den Trainingsablauf, sodass das Training zu einer „Tankstelle“ für Ihre Persönlichkeit wird.

Zielgruppe

Personen in Leitungsfunktionen, Leistungsträger sowie Menschen in helfenden Berufen, die Wert darauf legen, ihre Resilienz zu stärken, durchaus auch prophylaktisch.

Mögliche Trainingsinhalte

Die Inhalte des Resilienz stärken-Trainings stimmen wir zu Beginn mit Ihnen ab, sodass auch Ihre Anliegen berücksichtigt werden.

  • Ihr Engagement – und Ihre Mußezeiten?
  • Rollenklärung: Überprüfung Ihrer Verhaltensmuster und Ihres Beziehungsnetzes
  • Ihre Energiebilanz: Was nährt, was zehrt?
  • Wie Sie anderen Grenzen setzen und Ihre eigenen Grenzen wahren können
  • Ihr kluger Umgang mit Ihren inneren Antreibern
  • Unerledigte Geschichten und Konflikte aus Ihrer Vergangenheit aktiv angehen
  • Selbstverantwortung übernehmen: Was Sie tun, und was Sie besser lassen sollten
  • Wie Sie sich in der Alltagshektik zentrieren können

Methoden

  • Impulsvorträge zum wissenschaftlichen Hintergrund, wie sich Resilienz stärken lässt
  • Gruppen- und Einzelarbeiten
  • Körper- und Achtsamkeitsübungen, auch aus dem Bereich der Kampfkunst
  • Nach Möglichkeit Sequenzen in der Natur

Das Resilienz stärken-Training können Sie als geschlossene Veranstaltung für ausgewählte Leistungsträger Ihres Unternehmens buchen.

Anfragen