Andersartigkeit wertschätzen lernen

Startseite/Andersartigkeit wertschätzen lernen

Andersartigkeit wertschätzen lernen

Kostenlos

ilea-Webinar für Führungskräfte, HR-Verantwortliche und alle an gelingender Zusammenarbeit Interessierte in Kooperation mit dem Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft

Anmelden
Ähnliche Veranstaltungen: ,

Details

Beginn:
17.10.2022 11:30
Ende:
17.10.2022 12:15

Veranstaltungsort

Zoom, überall

Veranstalter

Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft e. V.

Andersartigkeit wertschätzen lernen

Ein systematischer Weg, Menschen besser anzunehmen, die ganz anders ticken als Sie

Eine unserer typisch menschlichen Angewohnheiten ist es, charakterliche Ähnlichkeit mit anderen als Sympathie zu empfinden. Umgekehrt reagieren wir auf deutliche Andersartigkeit eher mit Abneigung, Abwertungen oder gar Ablehnung. Der Begriff „Antityp“ beschreibt das treffend, wenn Ihnen jemand „die Knöpfe drückt“ oder Sie „auf die Palme bringt“.

Im Umgang mit Unterschiedlichkeit liegt aber ein Entwicklungspotenzial für Ihre eigene Persönlichkeit. Wer erfolgreich ist, dem gelingt auch der Umgang mit ganz andersartigen Menschen – wichtig für Führungs- und Paarbeziehungen und zentrales Thema von Diversity.

Über die Veranstaltung

Michael Schwartz vom ilea-Institut zeigt Ihnen im Webinar einen strukturierten Weg auf, wie Sie in Schritten lernen, Andersartigkeit zu respektieren oder sogar wertzuschätzen.

Aus den Wertequadraten des Kommunikationspsychologen Friedemann Schulz von Thun und den wissenschaftlich erhärteten Strukturen intrinsischer Motivation mixt er einen spannenden Cocktail für Sie, der Ihre eigenen Wertvorstellungen und Bewertungen relativiert. Schließlich präsentiert er einen systematischen Entwicklungsweg, über den Sie Andersartigkeit differenzierter erfassen und besser wertschätzen lernen.

Das Webinar richtet sich an alle, denen an gelingenden zwischenmenschlichen Beziehungen gelegen ist.

Ihr Referent

Michael Schwartz, Geschäftsführer von ilea

Der BVMW ist die Stimme des Mittelstands. Im Rahmen der Mittelstandsallianz vertritt er die Interessen von 900.000 Stimmen.

Michael Schwartz leitet das Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis (ilea) in Esslingen bei Stuttgart. Der Diplom-Physiker arbeitete vor seiner Beratertätigkeit zwei Jahrzehnte als Führungskraft und Projektmanager in der (Software-)Industrie.

Nach einem interessanten Referat von 30 Minuten steht Ihnen der Referent weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Nehmen Sie per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch teil. Melden Sie sich jetzt an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt.

Anmeldung alternativ auch per E-Mail möglich: Ingrid.Janssen@bvmw.de

Anmelden
Anfragen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Andersartigkeit wertschätzen lernen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben